Treppenlift Angebote vergleichen und sparen

Was für einen Lift suchen Sie?
Weiter

Sitzlift

Für Menschen die aus eigener Kraft nicht in der Lage sind Treppen und andere Hindernisse zu überwinden kann ein Sitzlift eine große Hilfe sein.

Sitzlifte sind Transporthilfen die die ähnlich wie ein Aufzug dabei helfen größere Höhenunterschiede zu bewältigen. Ihren Antrieb beziehen sie aus einem Motor der direkt in das Sitzmodul integriert ist, dadurch wird ihr Nutzungs- und Einsatzbereich sehr vielseitig und unkompliziert.

Sehr oft ist die Möglichkeit zum Einbau eines Aufzuges nicht gegeben, sei es aus Platz-, Aufwands- oder Kostengründen. Hier kann ein Sitzlift die Lösung sein, da er einen sehr geringen Platzbedarf hat und selbst bei engen Treppen unkompliziert zu montieren ist. Selbst der Einbau im Bereich von engen Wendeltreppen ist ohne weiteres möglich, im Gegensatz zum Plattformlift, der bei vielen Treppenformen nur mit großen Umbaumaßnahmen installiert werden kann. Die Montage von einem Sitzlift ist unkompliziert und findet im Normalfall immer ohne Umbau, Schmutz und Lärm statt. Sitzlifte die über eine Einrohrführung laufen bieten zudem eine kaum veränderte Optik des Einbaubereiches.

Bei Menschen die noch selbst laufen können, aber beispielsweise durch Probleme mit den Gelenken oder anderen Erkrankungen Schwierigkeiten mit dem Treppensteigen haben, findet der Sitzlift seinen häufigsten Einsatz. Er kann mit einem feststehenden oder hochklappbaren Sitz ausgestattet sein, mit einer Arm- und Rückenlehne, mit Fußstützen und auch mit Sicherheitsgurten. Bei vielen modernen Sitzliften gibt es außerdem die Möglichkeit sie durch austauschen des Sitzmoduls in einen Rollstuhllift umzurüsten.

Vor- und Nachteile des Sitzliftes gegenüber anderen Modellen:

Vorteile
  • Günstiger Preis
  • Platzsparend
  • Unkomplizierter Einbau
Nachteile
  • Rollstuhlfahrer müssen sich selbständig aus dem Rollstuhl heben können
  • Schlechter Wiederverkaufspreis